Berliner Mietspiegel

Mietenindex Berlin

Der Mietspiegel wird zu einem Stichtag erhoben. Berlin Mietspiegel 2017 - MietCheck Der Berliner Mietspiegel wird alle zwei Jahre vom Berliner Bürgermeister veröffentlicht. Der Berliner Mietspiegel 2017 ist ein so genannter qualifizierter Mietspiegel, der nach wissenschaftlich fundierten Prinzipien und unter Mitwirkung von Mieter- und Vermieterverbänden aufgestellt wird. Die Berliner Mietspiegel spiegeln das Mietpreisniveau in den Bestandsmietverhältnissen (Nettokaltmieten) wider - auf der Grundlage der in den vergangenen vier Jahren abgeschlossenen Mietveränderungen und Mietverträge.

Mit dem Mietspiegel können Hauswirte Mietsteigerungen nachweisen. Zugleich kann der Nutzer die Mietsteigerung aber auch anhand des Mieterspiegel nachprüfen, da er einen geeigneten Überblick zur Bestimmung der am Standort üblichen Vergleichsmiete hat. Hier können Sie den aktuell gültigen Mietspiegel herunterladen:

wie viel die Miete in Berlin kosten würde

Die Mietspiegel werden laufend angepasst. Die Durchschnittsmiete in Berlin beträgt 12,51 ?/m². Bei ständig aktuellen Grundstückspreisen und der Kursentwicklung der letzten Jahre. Die Durchschnittsmiete für eine 30m 2 große Ferienwohnung beträgt zur Zeit 14,00 EUR/m². Für eine 60m 2 große Ferienwohnung wird zurzeit eine Durchschnittsmiete von 11,49 EUR/m² bezahlt. Die Durchschnittsmiete für eine 100m 2 große Ferienwohnung in Berlin beträgt zurzeit 12,76 E/m².

Überdurchschnittlich hoch sind die kalten Mieten für Appartements in Berlin und die WG Zimmer in Berlin. Der günstigste Weg, eine Ferienwohnung zu bekommen, ist in Marzahn (Marzahn) für 8,11 EUR/m². Im Moment müssen Sie am meisten in der Mittelklasse zahlen, hier sind es 16,96 EUR/m². Für eine Berliner Wohnanlage beträgt der Durchschnittskaufpreis 4.326,29 ?/m².

Bei der Vermietung eines ca. 100 qm großen Gebäudes in Berlin müssen im Durchschnitt 13,32 EUR/m² berechnet werden. In Berlin werden für ein 150m² großes Gebäude ca. 12,43 EUR/m² benötigt. Mit einem 200m² - Wohnhaus sind es derzeit 14,39 EUR/m². Die Mietpreise für Berliner Wohnungen sind höher als die bundeseinheitlichen Mietpreise.

Am besten ist ein Miethaus in Köpenick (Köpenick) für 9,56 EUR/m² zu finden. Die Durchschnittsmiete für eine 30m 2 große Ferienwohnung beträgt zur Zeit 14,00 EUR/m². Für eine 60m 2 große Ferienwohnung wird zurzeit eine Durchschnittsmiete von 11,49 EUR/m² bezahlt. Die Durchschnittsmiete für eine 100m 2 große Ferienwohnung in Berlin beträgt zurzeit 12,76 E/m².

Überdurchschnittlich hoch sind die kalten Mieten für Appartements in Berlin und die WG Zimmer in Berlin. Der günstigste Weg, eine Ferienwohnung zu bekommen, ist in Marzahn (Marzahn) für 8,11 EUR/m². Im Moment müssen Sie am meisten in der Mittelklasse zahlen, hier sind es 16,96 EUR/m². Für eine Berliner Wohnanlage beträgt der Durchschnittskaufpreis 4.326,29 ?/m².

Bei der Vermietung eines ca. 100 qm großen Gebäudes in Berlin müssen im Durchschnitt 13,32 EUR/m² berechnet werden. In Berlin werden für ein 150m² großes Gebäude ca. 12,43 EUR/m² benötigt. Mit einem 200m² - Wohnhaus sind es derzeit 14,39 EUR/m². Die Mietpreise für Berliner Wohnungen sind höher als die bundeseinheitlichen Mietpreise.

Am besten ist ein Miethaus in Köpenick (Köpenick) für 9,56 EUR/m² zu finden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum