Berechnung Widerruf Darlehensvertrag

Kalkulation der Kündigung des Darlehensvertrages

bietet Ihnen eine erste Schätzung, die am Tag der Berechnung berechnet wurde. Die erfolgreiche Aufhebung eines Kreditvertrages hat zwei Auswirkungen. Nachdem ein Darlehensvertrag widerrufen wurde, wird er storniert. Der BGH bezieht sich auf die Berechnung des Verzugsschadens. Der Kreditnehmer musste einen geringeren Nutzen nachweisen.

Der BGH verweist auf die Berechnung von Verzugsschäden

Der 11. Bürgerliche Senat des Bundesgerichtshofs hat sich in seinem Beschluß Nr. 17 ZR 366/15 vom 12.01.2016 erneut auf die Methode der Berechnung des verzugsbedingten Schadens bezogen, z.B. bei Widerruf von Ausleihverträgen. Bislang haben die meisten Bundesgerichte die Berechnung von Verzugsschäden nur bis zum Tag der Rückzahlung des Darlehens akzeptiert. Mit der oben genannten Entscheidung hat der BGH nun die Berechnung des durch Verspätung verursachten Schadens bis zum Tag des Rücktritts bestätigt.

Beispiel: Im Jänner 2008 hatte ein Kreditnehmer einen Kreditvertrag mit einer Raten-Versicherung (RSV) geschlossen. Der erste Teilbetrag wurde im Monat März 2008 bezahlt. Der vorliegende Auftrag wurde im Juni 2010 ersetzt. Der Gesamtvertrag hat eine Laufzeit von 17 Monaten und wurde in diesem Zeitraum mit 8.500 Euro an die Hausbank ausgezahlt. Somit betrug der im Monatsmai 2010 bezahlte Rückzahlungsbetrag 6.936,54 ?.

Die Kündigungsanweisungen für die Kontrakte (Darlehen und/oder RSV) entsprechen nicht den rechtlichen Anforderungen und waren daher falsch. Dementsprechend wurde der Darlehensvertrag im Monatsmai 2015 gekündigt. Bei erfolgreicher Kündigung wird das Kreditverhältnis in eine so genannte "reverse settlement relationship" umgewandelt. Das heißt, die Hausbank ist nur berechtigt, den "Nettokreditbetrag" zuzüglich eines Marktzinssatzes (nachzulesen in der Zeitreihe der Bundesbank) zurückzuzahlen.

Die Kreditnehmerin kann nun die folgende Standardverlustrechnung durchführen: Gesamtbetrag der Forderung der Bank: In diesem Beispiel könnte der Kreditnehmer einen Geldbetrag von 9.887,21 von der Hausbank verlangen. Wäre der Verzugsschaden bis zum Zeitpunkt der Rückzahlung zu berechnen, würde sich noch ein Anspruchsbetrag von 4.137,49 Euro ergaben. Die meisten Gerichtshöfe haben es bedauerlicherweise immer noch sehr schwierig, die oben genannte Entscheidung des BGH durchzusetzen.

Mit dieser Methode zur Berechnung der Verzugsschäden arbeitet RAin Pulver-Dubas derzeit an mehreren Fällen. Daher ist es noch offen, wie die Gerichtsbarkeiten darüber befinden werden. Wenn sich sowohl die erste als auch ggf. die zweite Instanzen gegen die Umsetzung dieser Berechnung ausgesprochen haben sollten, wird der BGH wahrscheinlich erneut eine Entscheidung treffen müssen.

Nun noch mehr Gewinn mit dem Revokation Joker durch gezielte Vorteilsrechnung!

Hinweis: Geben Sie den tatsächlichen Nutzungsgrad an, anstatt nur den vermeintlichen Nutzungswechsel! Im Falle von Verbraucherkrediten hat der BGH dem Kreditnehmer bisher eine so genannte mutmaßliche Nutzungsentschädigung in Höhe von 2,5 oder 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz nach erfolgtem Widerruf gewährt. Diese Annahme ist jedoch nur dann anwendbar, wenn keine spezifischen Nutzungsgrade angegeben wurden. Der angenommene Nutzungsumfang kann jedoch durch Betoneinreichungen entkräftet werden, so dass auch eine Nutzungsentschädigung von mehr als 2,5 oder 5 Prozentpunkten über dem Basissatz gewährt werden kann (vgl. BGH, 14. Mai 2010).

Über einen so genannten "konkreten Vorteilskalkulator" können Konsumenten den tatsächlichen Nutzen aus dem Widerruf ausrechnen. Der Nutzen für den Konsumenten erweist sich in der Regel noch günstiger im Verhältnis zur angenommenen Nutzerzahl durch eine konkrete Anrechnung. Abhängig von der jeweiligen Hausbank haben die Konsumenten im Zuge des Rücknahmegeschäftes gemäß 495 Abs. 1, 355 BGB bei einer konkreteren Berechnung Anspruch auf mehr als doppelte Rückzahlungen.

Auf der Grundlage finanzmathematischer Expertenmeinungen berechnet ein konkretes Vorteilsrechner die Entschädigungshöhe für den Kreditnehmer. Der erste echte Betonvorteilsrechner ist unter: Sie können hier ganz leicht den tatsächlichen Nutzen aus dem Widerruf errechnen. Gern übernehmen wir für Sie die spezifische Vorteilsberechnung mit dem Widerrufsjoker und betreuen Sie durch unser hochspezialisiertes Mitarbeiterteam deutschlandweit in jeder Verfahrenssituation bei der Kreditkündigung (sog. Widerrufsjoker).

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum