Bekomme ich als Rentner einen Kredit

Erhalte ich ein Darlehen als Rentner?

Darlehen für Rentner sind ein Problem. Kann ich trotz eines Pfändungskontos ein Darlehen erhalten? Die Rentnergutschrift für Rentner zu Top-Konditionen einholen. Es hat sich in den vergangenen Jahren gezeigt, dass die Zahl der Älteren ebenso wie das durchschnittliche Lebensalter stark zunimmt. Deshalb gewinnt auch die Kreditvergabe für Rentner an Wichtigkeit. Die Altersstruktur und das damit einhergehende Risikopotenzial sind nicht zwangsläufig optimal für einen Kredit.

So ist die Anrechnung für Rentner nicht immer leicht zu erwirken. Ein wahrer Anlass für die Bank ist die Zurückhaltung aufgrund des gestiegenen Risikos von Krankheit und Tod bei Älteren. Darüber hinaus ist das Risiko einer privaten Insolvenz des Schuldners bei Erkrankung oder Pflegebedürftigkeit deutlich größer. Obwohl dieses Problemfeld durch eine Restschuld-Versicherung umgegangen werden könnte, da der Kreditbetrag auch bei Tod oder Krankheit des Darlehensnehmers abgesichert wäre, wird der Kredit für Rentner nur in seltenen Ausnahmefällen gewährt.

Darüber hinaus hat die Restschuld-Versicherung den nachteiligen Effekt, dass die Einzelraten kräftig steigen, was es den Pensionären nicht zwangsläufig erleichtert, das Darlehen überhaupt zu tilgen. Zahlreiche Kreditinstitute fordern von den Pensionären wesentlich erhöhte Zinssätze und begrenzen darüber hinaus auch die Laufzeit erheblich. Darüber hinaus sind die vertraglich festgelegten Bedingungen in der Regel wesentlich günstiger als bei jungen Interessierten.

Darüber hinaus gibt es auch die Moeglichkeit fuer juengere Familienmitglieder, ein Darlehen zu erhalten. Unter welchen Umständen ist ein Darlehen für Rentner doch möglich? Bis ins hohe Lebensalter ist es möglich, die Chancen auf ein Darlehen für Rentner mit einer guten SCHUFA-Information und dem Hinweis auf ein mögliches weiteres Einkommen zu steigern.

So ist es auch im hohen Lebensalter von über 60 Jahren noch möglich, einen Kredit zu erhalten. So kann jeder, der einwandfreie SCHUFA-Informationen vorlegen kann und über ein Alterseinkommen von rund 1000 EUR verfügt, dem Mißtrauen gegenüber Kreditinstituten und dem hohen Lebensalter gegensteuern. Dies kommt auch der endgültigen Genehmigung des Darlehens zugute. Es gibt aber immer noch Differenzen zwischen den Pensionären.

Die Bank bevorzugt eine Person im Lebensalter von 60 Jahren gegenüber einer Person im Lebensalter von 75 Jahren oder mehr. Obwohl einige Bankinstitute auch so genannte Sonderkredite anbieten, die Rentner mit bis zu 79 Jahren aufnehmen können, wird diese Gelegenheit aber, wenn Sie über das genannte Lebensalter hinausgehen, völlig vernachlässigt. In Notfällen steht nur noch ein ärztliches Attest zur Verfügung, das den gesundheitlichen Zustand des Darlehensnehmers bestätigt.

Wenn nichts mehr übrig ist, fehlt nur noch ein Familienkredit.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum