Bargeld

verfügbares Geld

Kein Höchstbetrag für Bargeldgeschäfte - gegen die Aufhebung von Zahlungsmitteln Dort können Sie auch Nachdrucke unserer Cash-Kampagne anfordern (Auszug aus unserem Business-Magazin 5/2016). Der Ausschuss lehnt in einer Entschließung die Festlegung von Höchstgrenzen für Bargeldgeschäfte und die kostspielige Streichung der 500-Euro-Note innerhalb der EU ab. Es kann nicht sein, dass der Gesetzgeber alle Unternehmen unter allgemeinen Verdacht der Geldwäscherei stellt, nur weil höhere Beträge in bar ausbezahlt werden.

Außerdem - und das ist etwas Neues - schützt Bargeld vor negativen Zinsen. Bei einer Abschaffung der Barmittel wäre diese Option ausgeschlossen. Die vorgesehene Obergrenze von 5 000 EUR ist eine unglaubliche Massnahme, um Geldwäscherei und andere rechtswidrige Finanztransaktionen effektiv einzudämmen. Renommierte Wissenschaftler der informellen Wirtschaft - wie Friedrich Schneider - und Bundesbankpraesident Jens Weidmann bestaetigen, dass die beschlossenen Bargeldlimits nicht geeignet sind, kriminelle Geldwaescher zu stoppen.

Die gewählte Bargeldgrenze würde ehrliche Unternehmen kriminalisieren, während es den Geldwäschern leicht möglich wäre, Ausweichmanöver durchzuführen. Fachinformationen zum Themenkomplex Bargeldlimite erhalten Sie bei Michael Römer.

Inwieweit kann ich Geld kostenfrei auszahlen?

Barabhebungen mit Ihrer Maestrocard sind abhängig von dem jeweiligen Staat (dem Staat, in den Sie Ihre Maestrocard geliefert bekommen haben): Wenn Sie mit Ihrer Maestrocard Bargeld beziehen (nur in Deutschland, Österreich und den Niederlanden erhältlich), fallen eine Bearbeitungsgebühr von 2 ? an. Nur in Deutschland: Sie haben 5 freie Ausschüttungen in den ersten drei Lebensmonaten.

Sie können danach 5 statt 3 Gratisabhebungen erhalten:

Eine Auslaufmodelle?

Die Entscheidung der EZB, die 500-Euro-Note vorerst nicht neu zu drucken und schrittweise aus dem Umlauf zu nehmen, hat das Problem des Bargeldes in den Vordergrund gestellt. Barmittel spielen im Geschäftsverkehr sowieso schon lange eine nachgeordnete Bedeutung - aber der Barzahlungsanteil nimmt auch für private Einkäufe ab.

Ausgehend von einem Informationstext entwickeln sie die wesentlichen Aussagen in der Debatte um die zukünftige Entwicklung des Bargeldes. Die Lerner werden ermutigt, die Argumentation zu bewerten, sich ihre eigene Meinungen zu bilden und sie in einem selbst geschriebenen Blog-Beitrag zu rechtfertigen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum