Barclaycard new Visa Ausland

Die Barclaycard neues Visum im Ausland

Das neue Visum ist eine sehr gute Kreditkarte insgesamt. Ob zum Online-Shopping oder zum Abheben ins Ausland - er ist der treue Begleiter. in EURO-Ländern oder bei der ICS VISA World Card in Euro-Ländern. Das gilt auch für die Zahlung per Kreditkarte im In- und Ausland. Rücktritt mit Visa-Akzeptanzzeichen (beachten Sie die Auslandseinsatzgebühr).

Die Barclaycard New Visa Prüfbericht

Die Barclaycard ist einer der führenden und renommiertesten Kreditkartenherausgeber der Welt und Teil der Londoner Barclays Bank PLC. Barclaycard wurde in den 60er Jahren als unabhängiges Familienunternehmen mit dem Schwerpunkt Kreditkarte ins Leben gerufen. 1991 erfolgte die erste Auslandsfiliale in Hamburg. Die Barclaycard betreibt kein Filialnetzwerk. Mehr als 600 Angestellte, von Voll- über Teilzeitarbeit bis hin zu Minijobs, sind in der Barclaycard Zentrale angestellt.

Die Barclaycard New Visa ist eines von vier Kreditkarten-Angeboten. Die zu der Karte gehörende Karte ist ein revolvierendes Guthaben. Die Barclaycard ist Geschäftspartner der Firma Shufa. Die Kartenausstellung und das damit verbundene Kartenguthaben wird auf Basis des Schufa-Basic Score festgelegt. Bei der Beantragung unterschreibt der potenzielle Inhaber die Schufaklausel als Einverständnis, dass Barclaycard seine eigene individuelle Einsicht hat.

Barclaycard New Visa ist eine permanent kostenfreie Karte mit einer kreditwürdigkeitsabhängigen Karte. Frei bedeutet in diesem Zusammenhang, dass weder für die Ausgabe noch für das Halten der Barclaycard New Visa einmalig oder aktuell jährliche Gebühren erhoben werden. Die Barclaycard stellt eine Partner-Karte für New Visa zur Verfügung. Bei der Ausgabe der Partner-Karte ist wie bei der Haupt-Karte das Postident-Verfahren notwendig.

Die gesamte Kommunikation bezüglich der Partner-Karte wird mit dem Besitzer der Haupt-Karte abgewickelt. Barabhebungen in Euro sind im In- und Ausland kostenfrei. Mit dem weltumspannenden Netz des Kartenausstellers VISA sind fast alle Geldausgabeautomaten in Deutschland und der Euro-Zone betroffen. Die Barclaycard macht darauf aufmerksam, dass einige Betreiber von Geldausgabeautomaten möglicherweise Entgelte verlangen, die von Barclaycard nicht zurückerstattet werden.

Die Barclaycard rechnet einen Effektivzinssatz von weit über 18% für den revolvierenden Credit der New Visa-Karte. Barclaycard räumt im Gegenzug für die Rückerstattung des entsprechenden Kreditkartenumsatzes zwei zinslose Kalendermonate ein. Die Verzinsung erfolgt erst ab dem sechzigsten Tag der Bestellung.

Im besten Fall wird die kostspielige Kreditkarte zu einer zwei Monate zinsfreien Kreditkarte. Barclaycard erhebt für jeden Auftrag eine Fremdwährungs- oder Fremdwährungsgebühr von 1,99% des entsprechenden Umsatzes in Fremdwährung, d.h. in einer anderen Währung als dem Euro. Umrechnung von Beträgen zu den von Visa International festgelegten Kursen. Der Kreditkartennutzer hat mit Barclaycard einen der leistungsfähigsten Kreditkarten-Anbieter hinter sich.

Zu den Pluspunkten der New Visa-Kreditkarte gehört die permanente Gebührenbefreiung für die Haupt- und die geringe jährliche Gebühr von rund 0,85 EUR pro Monat für die Partner-Karte. Die Nachteile des relativ hoch angesetzten Effektivzinses werden durch den Umstand ausgeglichen, dass bei Kartenbestellungen zwei Monaten lang keine Soll-Zinsen erhoben werden. Die Kartenherausgeberin VISA gewährleistet eine weltweite einzigartige Anerkennung im Stationär- und Online-Handel sowie an Geldausgabeautomaten.

Verglichen mit dem Kontokorrentkredit ist die Kreditkarte von Barclaycard New Visa ab dem dritten Lebensmonat etwa zweimal so hoch, d.h. kostspielig.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum