Barclaycard Legitimation

Strichkarten-Identifikation

Für Neukunden ist bei jeder Kontoeröffnung eine persönliche Identifikation unerlässlich. Das Postident Verfahren stand für die Authentifizierung zur Verfügung. Das Kürzel für Ihr Gesprächskonto Bei der Eröffnung eines Kontos ist die Identifikation von neuen Kunden unabdingbar. Ersparen Sie sich den Weg zur Post und klicken Sie am Ende des Bewerbungsprozesses auf die Schaltfläche "Video-Ident". Sie können sich auch diesen Video-Ident über die Legitimation ansehen: Gegenüber der Legitimation über Video-Ident benötigt die Legitimation über Video-Ident nur wenige min.

Legitimation von zu Haus oder unterwegs: jeden Tag von 7 bis 22 Uhr - auch am Wochenend-. Alles, was Sie brauchen, ist ein Internet-Zugang, ein Gerät mit Fotoapparat und ein aktuelles Programm für Videotelefonie wie z. B. Google Maps. Die Verschlüsselung Ihrer sensiblen Informationen erfolgt nach den derzeit technisch neuesten Erkenntnissen - sowohl bei der Übermittlung und Speicherung als auch bei der Verarbeitung der Identifizierung.

Die Barclaycard bringt Legitimität durch Video-Chat

Wird Barclaycard bald etwas ganz anderes auf der Seite des Kreditkartenvergleichs haben? Dies scheint jedenfalls möglich, denn im Kontext des technologischen Fortschritts hat der Finanzdienstleister das Video-Ident-Verfahren als Ersatz für das Post-Ident präsentiert. Bisher ist die Nutzung dieses Verfahren nur für den Abschluß eines Online-Kredits möglich, aber auch Kundinnen und Kunden im Kreditkartenabgleich dürfen sich sicher bald über die neue Technologie erfreuen.

Es ist der lästige Weg zur Postbank, der die meisten Bundesbürger daran hindert, ein Konto zu führen oder eine Karte zu beantrag. Nach der Einführung des so genannten Video-Identifikationsverfahrens durch mehrere Banken wie die comdirect ist Barclaycard, eine Tochtergesellschaft der englischen Barclays Bank PLC, einer der grössten in Deutschland.

Zurzeit wird das Vorgehen jedoch nur als Selektionsmöglichkeit für Anträge auf ein Online-Darlehen geboten. Allerdings wird es wohl nicht lange dauern, bis sich die Kundinnen und Kunden aus dem Kreditkartenvergleich über die Markteinführung gefreut haben. In den vergangenen Jahren hat sich die Legitimation per Videoanruf bewiesen. Die Anlage besticht durch eine enorme Zeiteinsparung für die Verbraucher, insbesondere im Land.

Statt den Identifikationsvorgang der Filiale durchzuführen, kann die Identifikation ganz unkompliziert am Heimcomputer oder bei Barclaycard auch auf dem Handy erfolgen. Barclaycard und sein Implementierungspartner WebID Solutions wurden von der BaFin bereits zugelassen. Das ist eine sehr einfache Aufgabe. Interessenten können nach der Anwendung das Video-Identifikationsverfahren auswählen und werden nach Fertigstellung ihrer Kundenanwendung an WebID Solutions weitergeleite.

Sie müssen lediglich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Legitimation in einem kleinen Videogespräch mit einem Angestellten des Anbieters überprüfen. Wer mit Hilfe der Videochat-Legitimation ein Gesprächskonto eröffnen oder eine Karte beantragen möchte, sollte noch ein wenig Zeit mitbringen. Wie Barclaycard bekannt gab, wird das Programm auch für die Bewerbung von Models aus dem Kreditkartenvergleich bis längstens Mitte dieses Jahr verfügbar sein.

Wenn Sie beim Vergleich von Kreditkarten das gewünschte Model gewählt haben, sollten Sie vielleicht noch ein paar weitere Monate abwarten, wenn der Antrag nicht eilig ist. So können Sie bereits von dem heutigen und praktikablen Legitimierungsverfahren Gebrauch machen. Die Tatsache, dass das neue System bald bei Barclaycard erhältlich sein wird, macht viele zufrieden.

Das Tochterunternehmen der englischen Bank in Hamburg verfügt über eine Reihe von günstigen Karten. Zunächst das populäre und kostenfreie Barclaycard New Visa. Doch auch andere Barclaycard-Zahlungskarten, wie die Platin Double oder die card-Nmore double, welche aus Kredit- und EC-Karte bestehen, können im Vergleich zu den anderen Karten auffallen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum