Barclaycard Lastschrift

Bankeinzug Barclaycard

Ihr Girokonto wird monatlich automatisch belastet. Der Einzug erfolgte per Lastschrift. Die Barcley Card - einige Punkte zur Vermeidung von Kostenfallen

Hallo, ich habe meine Barcley Card (+ Free Mastro) erhalten und habe nun einige Nachfragen. Barcleys Begriffe sind recht kompliziert und verwirrend, deshalb wollte ich mich hier vergewissern. Die Kreditkarte möchte ich ausschließlich für Online-Shoppingzwecke verwenden, d.h. keine Bargeldbezüge etc. Man spricht immer von 2% und 100% Abrechnung: Ich habe begriffen, dass, wenn kein Kredit auf der Kontonummer vorhanden ist, der Restbetrag per Lastschrift auf das Referenzkonto gezahlt wird (was ich bei der Registrierung anzugeben hatte).

Dieses 2% / 100% Ding funktioniert nur, wenn es keinen Kredit auf der Seite der Firma gibt - oder habe ich das missverstanden? Gibt es eine Gebühr für das Wiederaufladen meiner Kreditkarte? Mit anderen Worten: koste es mich etwas mehr, wenn ich von meinem normalen Account aus auf die Bank überweise? Falls ich eine Überweisung von der Bank auf mein normales Girokonto vornehmen möchte: Kann ich die anfallenden Gebühren ersparen?

Die Online-Übersicht zeigt, dass Banküberweisungen gebührenpflichtig sind (z.B. bis zu 500? -> 7,50?). Genügt es vorläufig, wenn ich für die Prämienzahlung eine Einzahlung in die KR vornehme?

Widerruf der Einzugsermächtigung möglich? Barclays - Ämter & Institutionen

Eine Lastschrift ermächtigt ein Unternehmen/eine Institution, von Ihrem Bankkonto einen variablen Betrag abzuziehen. Z. B. wenn ich meine volle Karte per Lastschriftverfahren zahle, sind das verschiedene Beträge. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie sowohl im Callcenter als auch in einer Filiale Ihrer Hausbank einen Rückruf zur Einlösung einleiten.

Auch wenn - wie von der Firma P. A. P. E. P. E. P. E. P. E. P. E. P. E. P. S. E. S. (Dies trifft auch zu, wenn - wie von der Firma P. E. P. E. P. E. P. E. Ryelle beschrieben - eine Zahlung zweimal durchgeführt wird, was unter Umständen auch ein Systemfehler sein kann und nicht dem Zahlungsempfänger geschuldet sein muss). In einem solchen Falle sollten Sie sich aber auch an den Zahlungsempfänger wenden, sonst haben Sie beim nächsten Mal das selbe Thema.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum