Barclaycard Kunden

Die Barclaycard-Kunden

Die Barclaycard ist ein Kreditkartenaussteller mit Sitz in England. Die Barclaycard Arena: Erleben Sie Hamburg hier Als Kunde von Barclaycard können Sie sich nicht nur auf aufregende Ereignisse, sondern auch auf besondere Vergünstigungen freuen: Im Memberbereich heißen wir Sie mit einem Gratisgetränk willkommen und mit etwas Glück können Sie Karten für aufregende Ereignisse auf unseren Facebook-Promotions verlosen. Du suchst eine Karte der Barclaycard Arena, möchtest die nächste Veranstaltung sehen oder Kartenbestellung?

Immer auf dem neuesten Stand und versäumen Sie nie wieder aufregende Veranstaltungen oder Sonderaktionen. Besucht uns doch mal auf unserer Facebook-Seite und werdet ein Freund der Barclaycard Arena.

Kundenwerbung für Kunden: Bonusse verteilen und mit Refer a Friend gewinnen

Sie als bestehender Kunde eines Service-Providers können durch die Mediation eines neuen Kunden einen Werbebonus mit so genannten Kunden-Werbeprogrammen (KwK) gewinnen. Teilt man diese Prämien mit dem neuen Kunden, kommen beide Parteien in den Genuss des neuen Vertrages. Bevor Sie als neuer Kunde einen Vertrag abschließen, sollten Sie auf jeden Fall die Bedingungen des jeweiligen Providers kennen. Sie sehen sofort, welcher Lieferant und welches Erzeugnis die besten Voraussetzungen für Ihre Anforderungen mitbringt.

Die Barclaycard Kundenempfehlung bietet derzeit einen Bonus von bis zu 55? für den Inserenten (Bestandskunden). In der folgenden Übersicht finden Sie Möglichkeiten, die Höhe der Provision zwischen dem Inserenten (Bestandskunde) und dem Inserenten (Neukunde) aufzuteilen. Einzelheiten zu den Belohnungen finden Sie hier. um die Kundenwerbung benutzen zu können.

Aktions-Boxen für AGB Premium-Tickets & Events

Mit dem Kauf von sogenannten "Paketbuchungen" (Premium-Tickets und Event-Boxen) entstehen Vertragsbeziehungen sowohl zwischen dem betreffenden Organisator und dem Kunden - als auch zwischen der Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg und dem Kunden. Mit dem Kauf von Einlasskarten kommt ein Vertragsverhältnis über den Besuch der Veranstaltung ("Tickets") zustande.

Diese Rechtsverhältnisse richten sich nach den Allgemeinen Ticketbedingungen ("ATGB") des jeweiligen Anbieters, die zusätzlich zu den Allgemeinen Bedingungen ("AGB") der Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH bestehen. Der Karten-Vermittler der Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg wird die Karten im Namen und im Namen des Organisators vermitteln, es sei denn, er wird im konkreten Fall als Organisator bezeichnet.

Für weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Kauf von Premium-Tickets und Eventboxen ist die Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH der direkte Ansprechpartner des Kunden. Die nachstehenden Allgemeinen Bedingungen finden für alle uns übermittelten Bestellungen zur Auslieferung von Eintrittskarten gegenüber der Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH Anwendung.

Das Vertragsangebot wird vom Kunden abgegeben, sobald er den Bestellprozess durch eine Online-Anfrage für die von ihm gewünschte Dienstleistung einleitet. Durch die schriftliche Auftragsbestätigung der Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH an den Kunden - und die Gegenunterschrift des Kunden - kommt ein Vertragsschluss zwischen dem Kunden und dem entsprechenden Vertrags-partner (Veranstalter) zustande.

Eine Haftung der Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH für die Fehlerfreiheit der auf der Website der Anschutz Entertainment Group Hamburg GmbH befindlichen Informationen ist ausgeschlossen. Der Auftraggeber bekommt eine Vorabrechnung. Mit dem Geldeingang versendet die Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg die Karten und weitere Servicekomponenten. Sofern die AEG Arena Hamburg GmbH im Auftrag des Veranstalters Leistungen im Freizeitbereich erbringt, namentlich Karten für Events, besteht kein Fernabsatzverhältnis gemäß § 312b BGB.

Die Kartenbestellung im Bereich der Premium-Tickets und Event-Boxen ist daher für den Veranstalter sofort nach Auftragsbestätigung durch die Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH verbindlich und verpflichten den Veranstalter zur Annahme und Zahlung der gebuchten Eintrittskarte. Überprüfen Sie die Ihnen zugestellten Fahrkarten und andere Servicekomponenten (z.B. Catering-Gutscheine) sofort nach Eingang auf Konformität mit Ihrer Buchung.

Im Falle offensichtlicher Fehllieferungen, besonders falsch ausgestellter Karten (falsche Sitzplatzkategorie, falsches Ereignis), erfolgt eine kostenfreie Ersatz-Lieferung gegen Rücksendung der bereits ausgelieferten Karten, wenn Sie uns den Irrtum unverzüglich nach Empfang der Lieferung mitteilen. Bei Fehllieferungen ist eine schriftliche Anzeige an die Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH, Silvesterallee 10, 22525 Hamburg, zu richten.

Wird die Reservierung weniger als fünf Tage vor der entsprechenden Messe vorgenommen, werden die Karten nicht mehr an Sie verschickt, sondern am Ort der Messe zur eigenen Sammlung deponiert. Für Veranstaltungsboxen wird in der Regel über den Kassenschalter am Premium-Eingang "E5" gebucht. Für leicht fahrlässig verursachte Beschädigungen übernimmt die Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg keine Haftung.

Auch bei leicht fahrlässiger Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (sog. Kardinalpflichten) ist die Haftung der Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH für vorhersehbare, vertragstypische Schäden begrenzt. Das Recht des Kunden zum Rücktritt vom Kaufvertrag wegen einer von ihm nicht zu vertretenden und nicht auf einem Sachmangel beruhenden Pflichtverletzung des Veranstalters oder der Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH besteht nicht.

Soweit die Verantwortlichkeit der Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH gemäß den obigen Ziffern eingeschränkt oder ganz wegbedungen ist, trifft dies auch auf die Verantwortlichkeit ihrer Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen zu. 5. Der ausschließliche Leistungs- und Zahlungsort ist Hamburg, sofern der Besteller Kaufmann im Sinne des § 14 BGB ist.

Sofern der Besteller Vollkaufmann ist, ist der ausschließliche (auch internationale) Gerichtstand für alle sich aus dem Vertrag ergebenden Rechtsstreitigkeiten Berlin. Das Einspruchsrecht der Arena Hamburg GmbH bleibt jedem anderen zuständigen internationalen Gerichtshof vorbehalten.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum