Bank of Scotland Privatkredit

Privatkredit der Bank of Scotland

Mit einem Auto- und Ratenkredit bietet die Bank of Scotland ein auf den ersten Blick billiges Darlehen an. Ratenkredit der Bank of Scotland & Autodarlehen im Rahmen der Testphase

Die Bank of Scotland ist seit 2008 in Deutschland tätig, mit Sitz in Berlin. Im Folgenden präsentieren wir Ihnen die Auto- und Ratenkreditbank Bank of Scotland im Einzelnen und erläutern die Vor- und Nachteile der einzelnen Artikel. Die Zielgruppe des Angebots sind Privatpersonen, die entweder seit mehr als sechs Monate erwerbstätig sind, Jugendliche in der Berufsausbildung, Selbständigerwerbende oder Rentenempfänger und Rentenempfänger.

Daher ist die Adressatengruppe hinreichend breit gefächert, und viele andere Kreditinstitute lehnen oft Selbständigerwerbende und Pensionäre, die einen Autodarlehensantrag stellen können, ab. Auf diese Weise bewilligt die Bank of Scotland das Darlehen für den Kauf eines neuen Wagens oder eines Gebrauchtwagens, der nicht länger als 10 Jahre alt ist. Eine solche Variante gibt es bei der Bank of Scotland nicht!

Der ungebundene Abzahlungskredit der Bank of Scotland hat eine andere Orientierung. Dabei spiegeln sich die erhöhte Kundenflexibilität und die niedrigere Banksicherheit in leicht verschlechterten Bedingungen wider. Mit zunehmender Verbesserung der persönlichen Kreditwürdigkeit (Schufa-Score) sinkt der Leitzins. In extremen Fällen wird der Darlehensantrag von der Bank zurückgewiesen.

Auf das Ratenkredit geschäft entfallen jährlich 1,95 Prozent und auf das Autokreditgeschäft 2,49 Prozent. Die Bank of Scotland bezahlt den Darlehensnehmern ein Minimum von 3000 EUR und ein Maximum von 50000 EUR. Das Ratenkredit der Bank of Scotland auf einen Blick: Jährlicher Prozentsatz:1,95 % - 5,25 % p.a. Gebundener Fremdkapitalzinssatz:1,93 % - 5, 13 % p.a. Außerplanmäßige Rückzahlung: Ja, jeder Zeit möglich.

Beispiel: Nettokreditbetrag 11. 200 EUR, Jahresprozentsatz 4,15 % p.a. Dauer 60 Monaten, 60 Monaten, monatlichen Teilzahlungen 206,67 EUR, Gesamtvolumen 12. 400,18 EUR. Auf dieser Seite findest du die derzeitigen Bedingungen für das Autodarlehen der Bank of Scotland: Jährlicher Prozentsatz:2,49% - 3,85% p.a. Gebundene Sollzinsen:2,46% - 3,79% p.a. Außerplanmäßige Rückzahlung:Ja, eine Vorfälligkeit ist nach wie vor möglich.

Zweck: Gutschrift nur für den Erwerb von Neu- oder Gebrauchtfahrzeugen. Besonderes: Die Gutschrift ist bereits vor dem Fahrzeugkauf beglichen, so dass weitere Preisnachlässe bei dem Fachhändler möglich sind. Beispiel: Kreditsaldo 11. 200 EUR, Jahresprozentsatz 2,90 Prozent p.a. Dauer 62 Monaten, 62 Monaten, monatlichen Monatsraten 195,48 EUR, Gesamtvolumen 12. 064,26 EUR. Die Bank of Scotland muss sich nicht vor dem Abgleich mit anderen Institutionen fürchten.

Es sei hervorgehoben, dass der Höchstsatz von 5,25 % sehr vorteilhaft ist. Das Darlehen kann nur über die Bank of Scotland aufgenommen werden. Bei positiver Beurteilung ist der vollständig ausgefüllte Gesuch auf dem Postweg an die Bank zu schicken. Sollten Sie eine positive E-Mail von der Bank of Scotland bekommen haben, wird der zugesagte Darlehensbetrag innerhalb weniger Tage auf Ihr Konto eingezahlt.

Anmerkung: Mehr Information über die Autofinanzierung findest du auch in unserem Auto-Darlehensleitfaden. Hier ist ein Beispiel für ein 10.000-Euro-Darlehen mit einer Laufzeiten von 60 Monaten, das die Zinsentwicklung verdeutlicht. Die Grafik stellt die Ratenkreditwürdigkeit mit verschiedenen Bonitätseinstufungen dar. Bei den genannten Bedingungen handelt es sich um einen effektiven Jahreszinssatz.

15.11. 2016: Das Auto-Darlehen kostete nun höchstens 3,85 Prozent (Jahresprozentsatz) statt 5,25 Prozent. 05.10. 2016: Die Bank of Scotland hat den Zins des Ratenkredites abgesenkt. 16.11. 2015: Der Abzahlungskredit wird billiger (maximal 4,99%, bisher 6,90%), der Kfz-Kredit etwas teuerer (maximal 5,69%, bisher 5,63%) - Daten als Jahresprozentsatz der Belastung. 2015: Bank of Scotland erhöht die Zinssätze leicht von 2,62-4,59% auf 2,62-5,63% des effektiven effektiven Jahreszinses. 05.05.2015: Die Bedingungen für Autokredite ändern sich von 2,53-3,77% auf 2,62-4,59% des effektiven effektiven Jahreszinses.

31.10. 2014: Der von mind. 2/3 aller Kundinnen und Servicekunden erhaltene Zins liegt bei 3,24% (Eff.). Bisher haben die meisten Kundinnen und Endkunden 3,97% des Darlehens bekommen. 23.10. 2014: Die Bank of Scotland macht ihr Übernahmeangebot noch billiger - der Maximalzinssatz sinkt von 4,32% auf 3,97% wirksam. Dies macht das Autokreditgeschäft zu einem der Besten auf dem Weltmarkt.

30.09. 2014: Weitere Zinssenkungen bei der Bank of Scotland, so dass das Auto-Darlehen nun von einem Effektivzinssatz von 2,53% bis 4,32% zur Verfügung steht. 13.08. 2014: Der Autodarlehen wird nun zu günstigeren Bedingungen vergeben.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum