Bank of Scotland Kundenservice

Kundenbetreuung der Bank of Scotland

Der Kundenservice der Bank of Scotland erfolgt per E-Mail oder über die täglich erreichbare Hotline. Schreibe uns eine Nachricht oder rufe uns an. Ihre E-Mail wird in der Regelfall innerhalb von 24 Std. an Werktagen beantwortet. Sprechen Sie uns an, wenn Sie über accountrelevante Sachverhalte sprechen wollen oder wenn Sie es etwas kürzer haben wollen. Bitte besuche uns auch auf der Website von Google oder Google, wenn du generelle Informationen zu unseren Angeboten hast oder wenn du uns loben oder kritisieren möchtest.

Wir weisen darauf hin, dass wir auf diesen Wegen keine rechnungslegungsrelevanten Daten mit Ihnen austauschbar sind.

Ansprechpartner und Kundendienst

Wenn Sie Anlass zur Beanstandung haben, kontaktieren Sie uns einfach persönlich, damit wir mit Ihnen zusammen nach einer passenden Problemlösung für Sie finden können. Hier haben wir uns dem Schlichtungsverfahren der Verbraucherschutzstelle "Ombudsmann der Privatbanken" eigens unterzogen. Zu diesem Zweck erklären Sie in schriftlicher Form die Begründung Ihrer Reklamation, nennen Forderungen und erstellen alle maßgeblichen Dokumente.

Dein Anschreiben muss z.B. per Post, Fax oder E-Mail an die Reklamationsstelle geschickt werden: Handelt es sich bei dem Gegenstand der Beschwerde um eine Auseinandersetzung über einen Zahlungsdienstleistungsvertrag (§675f BGB), können sich auch nicht verbraucherorientierte Kundinnen und -kundinnen an den Bürgerbeauftragten von Privatbanken wenden. Wir weisen darauf hin, dass die folgenden Regeln für die Mediation durch den Bürgerbeauftragten gelten:

Außerdem findet man dort die "Verfahrensordnung für die Schiedsgerichtsbarkeit von Kundenreklamationen im Kreditgewerbe in Deutschland". Damit Sie Ihre Bewerbung leichter bearbeiten und Sie in diesen schwierigen Zeiten optimal betreuen können, müssen Sie zunächst das Formblatt "Information über einen Tod" ausfüllen, das Sie hier vorfinden. Achten Sie darauf, dass Sie die Informationen zu den benötigten Unterlagen auf S. 2 des Formblattes lesen.

Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, werden wir Sie innerhalb einer knappen Wochen über die nächsten Arbeitsschritte unterrichten. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wenn Sie uns über einen Tod benachrichtigen möchten, schicken Sie uns einfach das Formular "Information über einen Tod" per Brief oder E-Mail.

Achten Sie darauf, dass Sie die Angaben zu den benötigten Formularen auf der 2. Fahrzeugseite des Antragsformulars lesen. Sollten Sie weitere Auskünfte zum Ausfüllen des Formblattes haben, können Sie sich an unseren Kundendienst unter der Telefonnummer (030) 280 4280 wenden. Viel mehr erfahren Sie auch auf unserer Service-Seite Estate and Pensions. Was muss ich an Papieren vorlegen?

Welche Dokumente für Ihre spezifische Aufgabenstellung benötigt werden, erfahren Sie auf unserer Service-Seite. Gerne beantworten wir Ihre Anfragen auch per Telefon. Die Höhe des Beweises ist unterschiedlich, je nachdem, ob der Erblasser Ihnen im Falle des Todes zu Ihren Gunsten eine Handlungsvollmacht erteilt hat oder nicht. Welche Beweise im Einzelfall benötigt werden, erfahren Sie auf unserer Service-Seite.

Gerne beantworten wir Ihre Anfragen auch per Telefon. Darf ich die gewünschten Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail versenden? Zur ersten Überprüfung des Erbfalls schicken Sie uns am besten eine Abschrift Ihrer Urkunden oder, falls separat angegeben, das Vorbild. Zertifizierte Vorlagen und Originaldokumente bitten wir nur per Briefpost zu versenden.

Weiterführende Infos erhalten Sie auf unserer Service-Seite zum Themenbereich Erbschaft und Altersvorsorge.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum