Bank of Scotland Festgeld Zinsen

Festgeldzinsen der Bank of Scotland

Eine Übersicht über die aktuellen Festzinssätze der British Bank of Scotland. Damals war das Festgeld der Bank of Scotland eines der besten Zinsangebote in unserem umfassenden Festgeldkontenvergleich. Bank of Scotland Festgeldzinsen Aktuell: Die Bank verfügt derzeit über kein Festgeld-Konto. The Bank of Scotland ist eine englische Direct Bank, die seit mehreren Jahren in Deutschland auf dem Markt ist und sehr populär ist. In Berlin gibt es eine Niederlassung für die vielen nationalen und internationalen Auftraggeber. Es gab keinen minimalen oder maximalen Anlagebetrag für das Festgeld, ein Wettbewerbsvorteil.

Bei Wahl der monatlichen Zinszahlung könnte der Zinseszins-Effekt genutzt werden. Der Antrag und die Legitimierung erfolgten über das Registrierungsverfahren für das Callgeldkonto der Bank of Scotland. Zuerst musste das Call-Depot eröffnet und dann auch das Termingeldkonto ohne weiteren Mehraufwand aktiviert werden. BOS ist eine englischsprachige Bank mit einer Niederlassung in Berlin.

Seit dem Beitritt der Bank zum Bundesverband deutscher Banken im Jahr 2011 wird der Schutz der Sparer erheblich zunehmen.

Die Festgeldanlage der Bank of Scotland ist eine lohnende Investition.

Die Bank of Scotland hat das Angebot zur Festgeldanlage aufgrund der Marktsituation aufgehoben. Bei einem Festgeldkonto der Bank of Scotland (BoS) ist es sinnvoll, einen beliebigen Geldbetrag über die mögliche Laufzeit von 2, 4, 5 oder 5 Jahren mit jährlichem Zinskredit oder 2 bis 5 Jahren mit monatlichem Zinskredit anzulegen. Bei einer größeren Anlage lohnen sich monatliche Zinserträge, da dann der Zinseszinseffekt klar größer ist und die 0,5 %-Punkte auf die jährliche Verzinsung angerechnet werden können.

Um eine gute Anbindung an das Termingeldkonto zu gewährleisten, empfiehlt sich ein Callgeldkonto der Hausbank, da es sofort als Vorlagekonto genutzt werden kann, aber nicht unbedingt vonnöten ist. Sie können hier das BoS Callgeldkonto anfordern: Kundenbewertung.

Die Bank of Scotland Fixed Interest 2012 " Der gegenwärtige Leitzins

Der Festzinssatz der Bank of Scotland beträgt derzeit bis zu 2,70 Prozentpunkte p.a. mit einer jährlichen Kapitalrendite. Bei einer monatlichen Anlageverzinsung erhält der Anleger bis zu 2,65 Prozentpunkte p.a. auf das Festgeld. Auch hier profitiert der Anleger von Zinseszinsen auf das Gesamtkapital, sofern das Zinsguthaben während der gesamten Dauer auf dem Termingeldkonto liegt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum