Auxmoney Kreditanfrage löschen

Auxmoney: eine Kreditanfrage löschen lassen

Konditionsanfrage-Meldungen bleiben ein Jahr bei der Schufa gemeldet und werden anschließend automatisch gelöscht. Eine vorzeitige Löschung ist üblicherweise nicht möglich, aber auch nicht nötig. Denn die Meldung kann von anderen Kreditanbietern nicht eingesehen werden und hat keine Auswirkungen auf das Schufa-Scoring. Sie beeinträchtigt damit auch nicht die Chancen, woanders Kredit zu erhalten.

Kreditanfrage

Eine andere Form der Kreditanfrage bei Auxmoney liegt vor, wenn man sich dort bereits registriert und einen Account eingerichtet hat, um dort ein Kreditprojekt einzustellen. Sofern ein Kreditprojekt eingestellt ist, haben User die Möglichkeit, sich daran zu beteiligen. Wenn innerhalb einer bestimmten Frist genug Geld eingesammelt ist, wird das Projekt geschlossen und der Kredit kann zustande kommen. Solange eine solche Kreditanfrage besteht, ist es nicht möglich, den Account zu löschen.

Das gilt selbstverständlich auch, wenn ein Kredit bereits zustande gekommen ist und noch läuft. In beiden Fällen befinden Sie sich in einer laufenden Geschäftsbeziehung mit dem Portalbetreiber, die nicht einfach einseitig beendet werden kann. Anders ist der Sachverhalt, wenn zwar ein Account besteht, der aber (derzeit) nicht aktiv genutzt wird. Es handelt sich eigentlich nicht um eine Kreditanfrage, sondern um eine notwendige Voraussetzung dafür. Sie können einen solchen Account für eine Auxmoney-Kreditanfrage löschen lassen.

Auxmoney-Account löschen lassen – das ist zu beachten

Inaktive Accounts können grundsätzlich jederzeit gelöscht werden. Das macht dann Sinn, wenn keine Absicht mehr besteht, dort künftig Kreditanfragen zu stellen und Kreditprojekte zu präsentieren. Für die Löschung ist eine schriftliche Kündigung des Accounts beim Portalbetreiber erforderlich. Sie kann per E-Mail oder Post erfolgen. Es gilt eine Kündigungsfrist von 14 Tagen. Der Portalbetreiber ist verpflichtet, den Account zu löschen.