Auxmoney Erfahrungen als Anleger

Erfahrung von Auxmoney als Investor

Erlebnismeldung #11 von Auxmoney Mein Erfahrungsschatz als Investor bei auxmoney. Aber es war zu spaet, weil ich schon viel Zeit hatte. Dies war beispielsweise der Fall, wenn Darlehensnehmer den Geldbetrag nicht tilgen konnten oder wollten, weshalb Darlehen eingezogen wurden oder sogar nicht eingezogen werden konnten. Ein anderer solcher Umstand war, dass die Einziehung auch nach langer Zeit nicht in der Lage war, den angeforderten Wert wieder einzuziehen.

Ich sah auch, dass die Erträge zuerst mit den Honoraren von auxmoney saldiert wurden, bevor ich als Investor Kapital erhielt. In der Vergangenheit wurde jedes ein- und ausgehende Projektgeld punktgenau aufbereitet. Bei jeder Reservierung konnte ich nachlesen, wie viel Betrag gesammelt wurde, welche Honorare bei auxmoney angefallen sind und wie es zur endgültigen Monatszahlung für ein bestimmtes Vorhaben kam.

In der Zwischenzeit hat auxmoney das verändert, so dass mir diese Übersichtlichkeit mangelt. Ich habe nie die Rendite aus Anzeigen/Startseite (!) erzielt (derzeit 5,5 Prozent nach Gebührenabzug ) und bin jetzt ehrlich glücklich, wenn ich mein investiertes Kapital jemals wieder sehe. Nach auxmoney habe ich einen Renditeindex von etwa -0,7%, also einen deutlichen Verlust.

Denn über 100 meiner Anlagen wurden entweder zu Inkassoverfahren (die Debitoren hatten die Rate nicht bezahlt) oder sogar gescheitert (d.h. das Vermögen ging mir völlig abhanden, z.B. weil das Insolvenzverfahren beim Darlehensnehmer eröffnet wurde). Ich denke auch, dass die von auxmoney benutzten Werte ein falsches Sicherheitsgefühl vortäuschen:

Trotz guter Ratings habe ich einige Inkasso-Fälle oder Zahlungsausfälle (Aufstockungs- oder Anschlussdarlehen, Auxmoney-Score B oder besser, Creditreform-Ampel grÃ?n, AIS und Schufa Ã?ber 400 oder sogar 500). Es muss auch bekannt sein, dass die Höhe der Kfz-Wertbestimmung aus der KSV (Kreditsicherungsquote) bei der Nutzung eindeutig geringer ist als beim Angebot, z.B. von einem Pkw, das zunächst 5000 Euro beträgt, würde beim Kauf an die Anleger nur 3.500 Euro ausgezahlt werden.

Ich rate Ihnen auch, die Monatsabrechnungen von auxmoney sorgfältig zu überprüfen. Bei auxmoney habe ich mehrfach Honorare verlangt, obwohl die Anlagen für mich kostenlos sein sollten (z.B. mit dem Aufladekredit). Nach meiner Klage wurde das Bargeld immer wieder zurückbezahlt, aber Vorsicht. Ein weiteres Beispiel für den Ansatz von auxmoney: Ich erhielt eine E-Mail, dass für ein Kredit-Projekt, das jetzt ein Sammelfall ist, neun.

Durch den Verkauf von Autos wurden 800 aufgebracht (diese können vom Darlehensnehmer als "Garantie" ausgewählt werden und werden dann per Inkasso verkauft). Meiner Meinung nach hat das Inkassounternehmen im Grunde genommen seine Arbeit getan: Einige Forderungen oder Geldrückstände wurden vollständig eingezogen. Die Tilgung des Darlehens nahm im Falle des Inkassos in der Regel erheblich mehr Zeit in Anspruch als im Rahmen des Projekts vorgesehen, da die Tilgungsraten geringer waren als zunächst vereinbar.

Deshalb rate ich, bei der Rückerstattung der Inkassokredite auf lange Rückzahlungsfristen vorbereitet zu sein, wenn das Kapital überhaupt wiederkommt. Die Kundenbetreuung (bisher hatte ich nahezu ausschliesslich per E-Mail Kontakt) ist sympathisch und hilfreich, z.B. wenn es um die Rückerstattung der genannten fehlerhaft belasteten Entgelte ging. Wegen meines geringen Renditeindexes sollte ich entsprechend der verwendeten Handelsplattform an die Investorenbetreuung berichten, was ich per E-Mail getan habe.

Die E-Mails, in denen ich meine Missfallen zum Ausdruck brachte, wurden auch nie geantwortet. auxmoney kümmert sich offenbar nicht um die Befriedigung seiner Investoren. Mit Steuerangelegenheiten bin ich nicht so vertraut, aber ich halte es für besonders schlimm, dass diese nicht mit den angefallenen Kosten saldiert werden. Mir mangelt es auch an einer Art Überblick, die das (verlorene) Kapital auflistet, um den Schaden für Steuerzwecke aufzudecken.

Wahrscheinlich ist es zu leicht, allen Auxmoney die Verantwortung zu übertragen. Den Investoren würde ich empfehlen, keine verlustbringenden Geschäfte zu tätigen: Überprüfen Sie die Kreditwürdigkeit und andere Details des Kreditnehmers für jedes einzelne Vorhaben selbst (lassen Sie sich eine Ausweiskopie, Kontoauszug etc. per E-Mail zusenden), nehmen Sie z.B. telefonisch Kontakt mit ihm auf und vertrauen Sie nicht auf auxmoney.

Die Sache ärgert mich wirklich und bringt mich schon viel, weil ich etwas Kohle in den Strand gesteckt habe. Bei auxmoney werde ich keinen weiteren Pfennig mehr ausgeben.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum