Anwalt Widerrufsrecht Baufinanzierung

Rechtsanwalt Widerrufsrecht Baufinanzierung

Dies gilt auch für den Widerruf von Immobiliendarlehen. Rechtsanwalt - spezialisiert, bundesweit erfolgreich, kein Kostenrisiko! Durch das Widerrufsrecht kann ein Geschäftspartner von einem bereits geschlossenen Kaufvertrag zurücktreten.

Durch das Widerrufsrecht kann ein Geschäftspartner von einem bereits geschlossenen Kaufvertrag zurücktreten. Der Widerruf ist damit eine Abweichung vom in der deutschsprachigen Gesetzgebung gültigen Prinzip der "pacta swunt servanda" - das bedeutet "Verträge müssen eingehalten werden". Ein Widerrufsrecht gibt es jedoch nur in den vom Recht ausdrücklich geregelten Ausnahmefällen.

Das BGB räumt dem Konsumenten (nicht dem Unternehmer) für folgende Vertragsformen vor allem aus Verbraucherschutzgründen ein Widerrufsrecht ein: In allen aufgeführten Ausnahmefällen gibt es ein Widerrufsrecht nach § 355 BGB. Es existieren korrespondierende, durch besondere Regelungen geänderte Widerrufsrechte: Wegen der vertraglichen Freiheit können die Vertragsparteien auch ein Widerrufsrecht nach dieser Bestimmung für Aufträge aushandeln, die nicht in § 355 BGB fallen.

Im vorliegenden Beitrag wird nur auf das Widerrufsrecht des Verbrauchers gemäß 355 BGB eingegangen. Für den Verbraucherschutz gelten die Bestimmungen über das Widerrufsrecht gemäß §§ 355 ff. BGB. Die Verbraucherin hat die Moeglichkeit, ihr Widerrufsrecht auf zwei unterschiedliche Weisen auszuueben. Er kann den Widerspruch zum einen in schriftlicher Form, d.h. in schriftlicher Form, per Telefax oder per E-Mail, erklären. In diesem Fall ist der Widerspruch nicht wirksam.

Andererseits kann er seinen Widerspruch auch durch Rückgabe der Ware erklären. In diesem Fall ist der Kunde verpflichtet, die Ware zurückzusenden. Die Widerrufserklärung erfordert keine Rechtfertigung, noch muss das Stichwort "Widerruf" in die entsprechende ErklÃ??rung aufgenommen werden. Es reicht jedoch aus, darauf hinzuweisen, dass der Konsument den Kaufvertrag nicht mehr annehmen will. Zur wirksamen Ausübung seines Widerrufsrechts hat er die gesetzliche Frist einzuhalten.

Das Widerrufsrecht besteht in der Regel für 2 Kalenderwochen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung von Widerruf oder Waren. Entscheidend ist, dass die Rücktrittsfrist nur dann zu laufen anfängt, wenn der Entrepreneur den Konsumenten über das Rücktrittsrecht informiert hat, die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt und keine unerlaubten Ergänzungen vornimmt.

Darüber hinaus muss der Konsument bei Vertragsabschluss über sein Widerrufsrecht informiert worden sein. Findet eine diesbezügliche Anweisung erst nach Vertragsabschluss statt, verlängern sich die Fristen für den Gegenabruf auf 1 Kalendermonat, vgl. § 355 II 2 BGB. Wurde der Konsument über sein Widerrufsrecht nicht oder nicht ausreichend informiert, verfällt das Widerrufsrecht nicht.

Aus § 357 BGB resultieren die rechtlichen Folgen eines wirksamen Widerspruchs. Macht der Konsument von seinem Widerrufsrecht effektiv Gebrauch, wird der Kaufvertrag (ab sofort) in ein Vergleichsverhältnis umgewandelt, so dass die Bestimmungen über das gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsrecht nunmehr gelten: Daher muss der Konsument die empfangene Waren an den Händler zurückschicken, wenn sie für die Paketzustellung geeignet sind.

Im Übrigen muss der Auftragnehmer die Waren zurückholen, wenn er seinen Rückgabeforderung geltend machen will. Bei einem erhöhten Warenpreis hat der Auftraggeber zum Widerrufszeitpunkt noch nicht die Entgeltforderung oder eine Abschlagszahlung geleistet. Auch die beiden Ausnahmefälle entfallen, wenn der Auftragnehmer Waren liefert, die nicht den Bestellungen entsprechen.

Soweit das Recht dies gesetzlich erlaubt, kann der Auftragnehmer das Widerrufsrecht durch ein unbeschränktes Widerrufsrecht ersetzt werden, vgl. § 356 BGB. Die Widerrufsbelehrung und das Widerrufsrecht sind wie folgt unterschiedlich: Nur durch die Rückgabe der Waren kann der Konsument das Widerrufsrecht ausnutzen. Erklärt der Konsument nur seine Aufforderung zur Rücknahme der Waren, behält der Kaufvertrag seine Gültigkeit.

Der Auftragnehmer übernimmt in jedem Fall die anfallenden Aufwendungen und das Risiko für die Rückgabe. Bitte wähle unten den von dir bevorzugten Standort aus und du erhältst eine Liste von Anwaltskanzleien, die über spezielle Kenntnis des Widerrufsrechts verfügen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum