Antwortmail auf Einladung zum Vorstellungsgespräch

Mail-Antwort auf Einladung zum Interview

Wie umfassend sollte Ihre Antwort sein? Springe zu dem, was in deiner Antwort stehen soll? So schreiben Sie richtig die Beantwortungen von Bewerbungseinladungen per E-Mail

Interview-E-Mails sind heute ein wichtiger Teil der Stellensuche und deshalb können Sie nichts falsch machen. Werfen wir einen genaueren Blick auf die beiden bedeutendsten E-Mail-Typen, die Sie benötigen, um einen neuen Job zu finden. Du schickst deinen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an potentielle Auftraggeber.

Diese senden E-Mails an Arbeitsagenturen. All dies ist mit dem Verfassen von E-Mails und dem Empfangen von E-Mails verknüpft. Allerdings gibt es zwei weitere E-Mail-Typen, die besonders beachtet werden müssen. Sie werden zu einem Vorstellungsgespräch per E-Mail als Antwort auf ein Anschreiben einladen. Sie müssen auf eine solche E-Mail sofort und kompetent antworten.

Im Idealfall erhältst du die Post noch am Tag zuvor oder am nÃ??chsten Arbeitstag. Derartige E-Mails sind verhältnismäßig leicht zu verfassen, solange man die nachfolgenden allgemeinen Richtlinien befolgt: Sei formell: Das ist richtig, es ist nur eine Email, aber auch wenn es für die meisten Emails völlig in Ordnung ist, auf " Beantworten " zu drücken und mit der Eingabe zu beginnen, muss deine Beantwortung der Interview-Einladung mehr wie ein Buchstabe sein und mit einem formellen "Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen" usw. anfangen.

Auf den Punkt gebracht: Nicht lange wackeln, sondern die Einladung zum Interview gleich annehmen und den in der Einladung angegebenen Tag und die angegebene Tageszeit wiedergeben. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer E-Mail ist eine gute Vorgehensweise und ein professioneller Schritt, um sicherzustellen, dass Sie sie auch wirklich empfangen haben.

Schließe deine E-Mail entsprechend: Vervollständigen Sie Ihre Botschaft, indem Sie flexibel sind und schriftlich erklären, dass Sie immer erreichbar sind, wenn weitere Auskünfte für das Interview benötigt werden oder wenn das Interview vertagt werden muss. Du hattest ein Interview, hast aber danach nichts davon erfahren, ob du den Job bekommst oder nicht?

Steck deinen Verstand jetzt nicht in den Sandkasten und nimm nicht an, dass du den Auftrag nicht gekriegt hast, schreib uns eine E-Mail und frag statt dessen. Wenn Sie innerhalb von sieben Tagen keine Mitteilung von uns empfangen haben, können Sie ohne Bedenken per E-Mail anfragen. Mit diesem Ansatz ist alles in Ordnung und man bekommt den Auftrag oft gerade weil man darum bittet.

Halte dich nur an die nachfolgenden Regeln: Formale Einführung: Wie jede E-Mail im Zusammenhang mit einer Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sollte sie formell mit "Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen", etc. eingeführt werden. Details zu Ihrem Interview: Geben Sie das genaue Zeitpunkt Ihres Interviews und den Job an, um den es ging.

Stellen Sie die Anfrage, ob eine solche entschieden wurde: Erkundigen Sie sich, ob bereits eine solche entschieden wurde, aber senden Sie die Anfrage im Voraus, wie sehr Sie an der Vakanz Interesse haben. Schreibe abschließend, dass du glücklich bist, von ihnen zu erfahren, nachdem eine Lösung gefunden wurde.

Dann schreib, dass du in der Zwischenzeit gerne auf deine Frage antworten wirst. Auch wenn Sie eine so simple, aber unkomplizierte Anfrage-E-Mail verfassen, kann es nicht nur dazu kommen, dass Sie eine Interview-Antwort bekommen, sondern auch dazu kommen, dass Ihnen der Job geboten wird.

Stell dir vor, das betreffende Untenehmen hätte die Auswahlliste für die Vakanz auf dich und einen Wettbewerber mit vergleichbaren Kompetenzen, Erfahrungen und Kompetenzen eingeschränkt. Der Umstand, dass Sie aktiv geworden sind, könnte dann der entscheidende Faktor für den Erhalt des Jobs sein.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum