Anfrage Geschäftsbrief

Geschäftsbrief anfordern

Sie können z.B. schreiben: "Ihre Anfrage von xx.xx.xx.

xx. Einleitung und letzter Satz im Geschäftsbrief: Akzente setzen! Aus Ihrer Anzeige in der Zeitschrift "Büro & Co." haben wir gelernt, dass Sie einer der führenden sind. von der Anfrage bis zur Buchungsbestätigung. Word-Vorlage für ein Angebot auf Anfrage eines ausländischen Kunden (Service).

Der Weg in die Informationstechnologie. Lektionen der 80-er Jahre: Dritte .....

In diesem Sinne erscheint es ganz natürlich, dass in den ersten Jahren der Informationsverarbeitung die Applikationsprogramme im Vordergrund stehen. Dabei wurden die Angaben als zwingende Grundvoraussetzung (Input) für Anwenderprogramme als Zwischenergebnis oder als gewünschtes Endergebnis (Output) so gestaltet, dass die im Anwenderprogramm laufenden Bearbeitungsalgorithmen so leistungsfähig wie möglich sind.

Dieser Ansatz führte zu einer hohen Abhängigkeit der Projekte von der Datenorganisation und damit zu einem Mangel an Flexibilität. Für die Integrität, Konsistenz und Sicherung der Informationen waren die Nutzer verantwortlich, was zwangsläufig zu Inkompatibilitäten und fehlender Aktualität der (zeitabhängigen) Informationen führte. Schließlich fielen erhöhte Aufwendungen für die Mehrfachbeschaffung und -pflege der an.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der zunächst natürliche Weg vom Anwenderprogramm zu den Messdaten in eine festgefahrene Situation führte. Dabei rückten die Informationen eines Unternehmen oder einer Behörde als ein sehr wesentliches Gut in den Vordergrund, das ein eigenes lebendiges Leben führt und das es zu verwalten und zu pflegen gilt.

Angebotsanfrage

Normalerweise ist es eine aktuelle Gelegenheit, die jemanden dazu bringt, eine Anfrage in einem persönlichen Geschäftsbrief zu schreiben und zu senden. Eine Anfrage dient in der Regelfall dazu, sich über eine Handelsware, eine Tatsache oder eine Leistung zu informieren. Mit der Anfrage geht man keine rechtliche Verpflichtung ein, z.B. für den nachträglichen Einkauf von Waren.

Sie können eine natürliche Person, ein Untenehmen oder sogar eine Instanz zu einem konkreten Thema befragen. Inhaltstechnisch muss der ganze Brief eindeutig und nachvollziehbar sein; sprachlich können mit expliziten (performativen) Rezepturen wie "Ich/Wir möchte fragen" eine Anfrage als solche oder bindend identifizierbar gemacht werden, aber solche Rezepturen sind in der Regel nicht erforderlich.

Es ist besser, einen Wortlaut in der Betreffzeile zu benutzen, der die Funktionalität des Briefes klärt, z.B. "Anfrage für ein Angebot für eine Busfahrt". Sachverhalt: Wenn Sie nach Ihrem 4,5-wöchigen Segeltrip durch die karibische Welt Ihren Postfach zu Haus aufmachen, erhalten Sie die Botschaft, dass Sie als Gewinner des Wettbewerbs für aufstrebende Texter hervorgetreten sind, an dem Sie vor Ihrem Urlaub mitgewirkt haben.

Sie können sich freuen, an einem sehr beliebten, einstündigen Seminar für Texter bei einer namhaften Hamburger Werbefirma teilzunehmen. Du weißt, dass du dafür fünf Tage Ferien brauchst und dass du gerade deinen ganzen Jahresschluss auf einer Jacht verbringst; du weißt auch, dass deine Agenturkollegen die Wochenende überstehen und auf deine Zusammenarbeit besonders bedacht sind und dass dein Boss erst vor kurzem den Chefarzt der bekannten Hamburgischen Autovermietung in schlechter Stimmung als "überschätzte Lackaffen" beschrieben hat.

Schreibe einen persönlichen Geschäftsbrief, in dem du deinen Vorgesetzten davon überreden möchtest, dir die Teilnahme am Seminar zu bewilligen. Fügen Sie fehlenden Angaben hinzu.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum