Aktuelle Urteile Widerrufsbelehrung

Gegenwärtige Urteile Widerrufsbelehrung

Widerspruchsbelehrung - Urteile kostenfrei im Internet verlesen Entscheide und Gerichtsentscheidungen unter dem Stichwort "Widerrufsbelehrung". Nutzt ein Kreditinstitut eine Widerrufsbelehrung gegenüber einem Drittgaranten, obwohl kein gesetzlich vorgeschriebenes Widerspruchsrecht vorliegt, stellt dies die Gewährung eines vertragsgemäßen Widerrufs dar. Es ist auch möglich, ein Widerspruchsrecht nach den für das gesetzmäßige Widerspruchsrecht anwendbaren Bestimmungen zu vereinbaren, dies kann jedoch nicht allgemein angenommen werden.

Zusammengehörende Äußerungen eines fremden Bürgen, auch wenn sie in separaten Formblättern festgehalten werden, können einer einheitlichen Kündigungspolitik unterliegen. Eine allgemeingültige Widerrufsbelehrung, die als Folge des Widerrufs die von beiden Parteien empfangene Leistungspflicht und die Abtretung der daraus resultierenden Vorteile anführt, kann von einem Drittgaranten nicht so ausgelegt werden, dass er im Falle des Widerrufs das ihm nicht eingeräumte Entgelt erstattet.

Anforderung an den Text einer Widerrufsbelehrung mit Gültigkeit des 2 HustürWG a. F. (Stand 30.09.2000). Die Fragestellung, ob die Abgabe einer - sachlich unnötigen - Nachmeldung des Widerrufs als Einschränkung eines vertraglich vereinbarten bedingungslosen Widerrufsrechts zu verstehen ist. Wettbewerbsverstöße durch ungenügende Widerrufsbelehrung beim Internetangebot. Ein Widerrufsbelehrung wird auch in einem optischen neutralen Endlostext formgerecht ausgeführt, wenn sie dort in einem separaten Abschnitt aufgelistet und unterlegt ist.

Wird der Fristbeginn nicht ganz oder nicht eindeutig mit einer Widerrufsbelehrung angezeigt, so läuft die Widerspruchsfrist nicht ab. Im Falle eines Kaufvertrages mit einem für den widerrufsfähigen Kunden muss die Widerrufsbelehrung in der Landessprache, in der die (mündlichen) Verhandlungen stattfanden, ergehen. Nach der ständigen Senatsrechtsprechung, nach der Unterlassungsklagen von Mitinhabern wegen mangelnder oder ungenügender Widerrufsbelehrung im Zusammenhang mit der Streitwertermittlung in der Regel sehr geringfügig zu beurteilen sind, lassen sie sich nicht auf ähnliche Unterlassungsklagen von Konsumentenschutzverbänden überführen.

Im Rahmen eines vorläufigen Verfügungsverfahrens in Wettbewerbsangelegenheiten, in dem die Anwendung einer Widerrufsbelehrung, die nicht den Erfordernissen der 312 c Abs. I S. I., 355 Abs. 2 S. 2 BGB entspricht, verboten werden soll, kann bei der Berechnung des Streitwertes von einem Orientierungswert von EUR 30000 auszugehen sein. Die klare Form der Widerrufsbelehrung im Sinne von 355 Abs. AGB.

Zwei BGB verlangen, dass der Konsument bei der Einsicht in die Auftragsunterlagen weiß, dass ihm das Recht steht, ohne weiteres vom Auftrag zurückzutreten, d.h. dass das Rücktrittsrecht als solches auffällig ist. Eine Widerrufsbelehrung, die den Anfang der Widerspruchsfrist als "frühestens mit Zugang der Belehrung" bezeichnet, macht dem Konsumenten seine inhaltlichen Rechte im Sinne des 355 Abs. 1 BGB nicht klar.

Tatsächlicher Standard für die Prüfung der Widerrufserklärung eines holländischen Betriebes auf'ebay.de' ist daher ausschließlich das deutsche Kartellrecht. Die Durchsetzung oder Abweisung von zivilrechtlichen Ansprüchen im Zusammenhang mit einem Vertragsverhältnis hat keine wettbewerblichen Folgen, solange der Auftragnehmer die gebotene Vorsicht im Sinn einer Plausibilitätsprüfung beachtet. Legt ein Mieter zwischen dem Eingang der Widerrufsbelehrung und dem Rücktritt vom Mietvertrag mehr als sechs Jahre Zeit ab, so ist die Wahrnehmung des - im Wesentlichen unbegrenzten - Rücktrittsrechts durch den Verfallseinwand und damit die unzulässige Wahrnehmung des Rechts ( 242 BGB) ohnehin ausgeschlossen, wenn die gegenseitigen Verpflichtungen aus dem Mietvertrag bereits vier Jahre vor dem Geltendmachen des Rücktrittsrechtes vollumfänglich erfuellt worden sind.

Nach der ständigen Jurisprudenz des Senates, nach der Unterlassungsklagen von Wettbewerbern mangels oder ungenügender Widerrufsbelehrung im Zusammenhang mit der Bestimmung des Streitwertes regelmässig sehr geringfügig zu beurteilen sind, können nicht auf ähnliche Unterlassungsklagen von Konsumentenschutzverbänden überführt werden; das Interessen dieser Vereinigungen an der gerichtlichen Geltendmachung solcher Klagen ist stärker zu beurteilen als das Einzelinteresse von Wettbewerbern (Fortsetzung der Senatsjurisprudenz; vgl. Dekret vom 4. August 2011 - 6 W 70/11).

Ein Widerrufsbelehrung, die den Anfang der Widerspruchsfrist als "frühestens mit Zugang der Belehrung" bezeichnet, macht dem Konsumenten die Rechte an den Inhalten im Sinne von § 355 Abs. 2 BGB nicht hinreichend klar. Im Rahmen eines vorläufigen Verfügungsverfahrens in Wettbewerbsangelegenheiten, in dem die Anwendung einer Widerrufsbelehrung, die nicht den Erfordernissen der 312 c Abs. 1 S. 1, 355 Abs. 2 S. 2 BGB entspricht, verboten werden soll, kann bei der Berechnung des Streitwertes von einem Orientierungswert von EUR 30000 auszugehen sein.

Im Falle eines Anspruchs von cic, 311 BGB wegen unsachgemäßer Weisung nach dem Haarwiderrufsgesetz muss der Betroffene mindestens glaubhaft machen, dass er von dem Recht auf Widerruf mit einer ordnungsgemäßen Weisung Gebrauch gemacht hat. Für vor dem Jahr 2000 abgeschlossene Darlehensverträge ist ein Fehler der Bank aufgrund der unterbliebenen Widerrufsbelehrung nach dem Haarwiderrufsgesetz zu leugnen.

Die Ursache für die Missachtung des Rücktrittsrechts kann nur in solchen Fällen liegen, in denen der Konsument erst nach Abschluß des Darlehensvertrags eingetreten ist. Wäre der Kreditvertrag bereits vor Vertragsabschluss abgeschlossen worden, hätte er nicht mehr durch eine entsprechende Weisung über das Rücktrittsrecht aufgehoben werden können. Eine Widerrufsbelehrung mit dem Wortlaut "Ist das Darlehen ausgereicht worden, so liegt kein Widerspruch vor, wenn der Darlehensnehmer das Darlehen nicht innerhalb von 24 Tagen nach erfolgter Zahlung oder Widerrufserklärung zurückzahlt" den Erfordernissen des VIII.

Bei der Ergänzung "Im Widerruf des Kreditvertrages tritt auch der Zugang zum (Namen der Gesellschaft) nicht in Kraft". es sich nicht um eine andere Deklaration im Sinn von Abs. 2a I 3 HWiG handele, die die Anweisung ungültig mache. Weder der § 3 HWiG noch die generelle Regelung über die Textform nach 126 BGB verlangen die Kennzeichnung von Standort und Zeit auf der Widerrufsbelehrung.

Hat eine der Vertragsparteien bereits ihre Absichtserklärung zum Abschluß des Vertrags abgegeben und den Auftrag zusammen mit der gegenzeichnenden Anweisung an den Endverbraucher übermittelt, so ist dies eine unerlaubte Voranweisung. Ein Schadenersatzanspruch des Konsumenten gegen die Hausbank wegen unsachgemäßer Widerrufsbelehrung setzt voraus, dass die Nichteinhaltung des Widerspruchsrechts zu dem durch den Wohnungserwerb entstandenen Sachschaden führt.

Allerdings können nur die vom Konsumenten nach Vertragsabschluss eingegangene Gefahren ursächlich auf die nicht ausgeübte Ausübung des Rücktrittsrechts zurückzuführen sein. Wäre der Kreditvertrag bereits vor Vertragsabschluss abgeschlossen worden, hätte er nicht mehr durch eine entsprechende Weisung über das Rücktrittsrecht aufgehoben werden können. Für einen Schadenersatzanspruch wegen fehlender Widerrufsbelehrung nach HWiG nach den Beschlüssen des EuGH vom 25.10.

Die ausgelassene Anweisung muss ursächlich für den entstandenen Sachschaden gewesen sein (C 350/03 und C 229/04). Wenn es sich bei dem entstandenen Sachschaden um den Abschluß eines Kaufvertrags für eine überbewertete Liegenschaft handelt, kann es im Grunde keine Verursachung geben, wenn der Vertrag vor dem Kreditvertrag geschlossen wird. Eine gesetzliche Abtrennung zwischen einer Pensionsversicherung und einer Kostenübereinkunft über den Abschluß dieser Pensionsversicherung kann nicht zulässig sein, so daß die separat erlassenen Widerrufsbelehrung wirkungslos ist.

Der Rücktritt vom Versicherungsvertrag nach 8 VVG bezieht sich grundsätzlich auf die separate Kostenvergütungsvereinbarung. Diese Verlängerung kann der Versicherungsgeber nur dann durch die Gewährung eines eigenen Rücktrittsrechts im Hinblick auf die Kostenerstattungsvereinbarung ersetzt werden, wenn die Bedingungen des gewährten Rücktrittsrechts dem 8 VVG nachstehen. Im ersten Falle müssen die Informationen über das Rücktrittsrecht die Folgen der Verlängerung enthalten.

Die Widerrufsbelehrung im Falle des so genannten Haustürverkaufs gilt für den Zugang zu einem Investmentfonds in Gestalt einer Partnerschaft, wenn der Hauptzweck der Teilnahme darin besteht, Geld zu investieren. Die Tatsache, dass über einen Zeitraum von einem Kalendermonat hinweg fünf Konsultationen in unmittelbarer Abfolge stattfanden, steht der anhaltenden Wirkung des Überraschungsmoments nicht im Wege, das in der Regel einer der Gründe für den Abschluß eines Haus-zu-Haus-Geschäfts ist.

Der Widerruf ist nicht auf Grund einer Anordnung des Konsumenten vor den Tarifverhandlungen nach 312 Abs. 3 Nr. 1 BGB auszuschließen, wenn eine Anordnung vorliegt, diese aber im Zusammenhang mit einem anderen Projekt, d. h. der Förderung einer Wohnraumsanierung, ergangen ist. Eine Widerrufsbelehrung genügt nicht den Erfordernissen des 355 BGB (in der vom 28. Januar 2004 bis einschließlich 31. März 2010 gültigen Fassung) und kann daher nicht mit der Frist beginnen, wenn sie nicht den wesentlichen rechtlichen Folgen des Widerspruchs Rechnung trägt (BGH-Urteil vom 23. Februar 2012 - II ZR 14/10).

Dies beinhaltet im Falle der Beendigung der Mitgliedschaft in einem Unternehmen den Verweis, dass die Rechte und Verpflichtungen beider Parteien den Vorschriften über das defekte Unternehmen unterliegen und dass der Konsument höchstens Anrecht auf den Vergleichskredit hat. Auch wenn sich Rechte und Pflichte für einen Konsumenten erst nach der Kenntnis nahme der einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches herausstellen, kann der Nutzer von AGB oder Widerrufs- oder Rückgabebelehrung nicht auf korrespondierende Anweisungen entsprechend der Gesetzgebungsabsicht aufgeben.

Das Angebot "unversicherter Versand" und "versicherter Versand" täuscht den Konsumenten, wenn für den versicherungspflichtigen Transport ein erhöhter Betrag berechnet wird, da er davon ausgeht, dass ihm der versicherungspflichtige Transport einen Vorzug verschafft, was nach den 474, 447 BGB nicht der Fall ist.

Der Makler muss seine Kundschaft auch auf das spezielle Rücktrittsrecht im "Distanzhandel" aufmerksam machen, wenn er Verkäufe über das Netz, telefonisch, per Brief und E-Mail tätigt. Online-Anbieter sollten nicht nur im Druck, sondern auch in der Widerrufsbelehrung aller notwendigen Informationen nachdenken. Über die Gültigkeit einer Widerrufsbelehrung nach dem Modell der BGB Informationspflichten-Verordnung hat der BGH heute entschieden.

Der Versand der Widerrufsbelehrung per E-Mail unverzüglich nach Ende einer Versteigerung auf der Internet-Plattform kann zu der verkürzten 14-tägigen Frist für den Verbraucher-Vertrag gemäß 355 Abs. 2 BGB.... fristgerecht erfolgen. In einem aktuellen BGH-Urteil wird bekräftigt, dass auch bei nach dem Stichtag vom 11. Mai 2010 abgeschlossenen Immobilienkrediten die Banken immer noch falsche Widerrufsbelehrung verwenden und damit auch die Türen für eine erfolgreiche Widerrufung weit offen sind.....

Falsche Widerrufsbelehrung der Kreditinstitute beim Abschluß von Kreditverträgen Eine Vielzahl von widerruflichen Belehrungen, die von Kreditinstituten beim Abschluß von Kreditverträgen aus dem Jahr 2002 verwendet werden, sind falsch..... Die meisten Kreditinstitute fühlen sich bereits jetzt unzufrieden, das Wort "Widerrufsbelehrung" zu haben. Ein falscher Widerrufsbelehrung hat oft eine unbefristete Sperrfrist zur Folge. Die Verbraucherin oder der Verbraucherin kann ihren Kredit zu jeder Zeit widerrufen.....

Außerdem hat ein Konsument das Recht, seinen Einkauf innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen bei Internettransaktionen zu widerrufen. Sie beginnen mit dem Zugang der Widerrufsbelehrung, jedoch nicht vor dem Empfang der Waren.......

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum