Adac Mobil Kreditkarte

Die Adac Mobil Kreditkarte

Die ADAC Kreditkarte - Mastercard und Visa Online bei ADAC Mobil (Kreditkarte sperren, Kartenservice, Test, Erlebnis) ADAC-Mitglieder können zwei Kreditkarten aus dem ADAC-Arrangement " Goldene Kreditkarte " beantragen: eine Master- und eine Visakarte. Zusammen kostet das Ticket 109? im Jahr. Bei Ratenzahlung werden höhere Verzugszinsen berechnet. Das Abheben von Geld ist auch kostspielig, wenn der Kunde das Kreditlimit der Kreditkarte nutzt. Die ADAC-Kreditkarten bieten einen Preisnachlass von 5 Prozentpunkten an der Tankstelle, höchstens jedoch 75 EUR im Jahr.

Selbst wenn Sie mit der Leistung des Automobilclubs einverstanden sind, sollten Sie nicht gleich eine ADAC-Kreditkarte verwenden. Überprüfen Sie vielmehr, ob Sie die zusätzlichen Dienstleistungen wie z. B. Preisnachlässe oder Versicherung in Anspruch nehmen oder ob Sie diese bereits anderweitig beziehen. Der Tip: Immer auf dem neuesten Stand über aktuelle Kreditkartenempfehlungen - mit unserem kostenfreien Rundbrief!

Im ADAC Automobilclub werden nicht nur Automotive-Themen behandelt, sondern auch die Kreditkarte angeboten. Darunter eine Gold-Kreditkarte, die der Kunde auch als Doppel-Kreditkarte (Mastercard plus Visa) beanspruchen kann. Es gibt auch die ADAC Silver Kreditkarte und die ADAC Clubmobil Karte. Der Automobilclub stellt jedoch nur Tickets für seine Mitgliedsunternehmen aus.

Das bedeutet, dass neben den Kreditkartengebühren auch die Mitgliedskosten anfallen, d.h. ein zusätzliches Minimum von 49? im Jahr. Mit der Doppelkarte der ADAC Goldkarte erhalten Sie eine Visa-Karte in goldener Farbe und eine Masterkarte in goldener Farbe. Der Jahresbeitrag für die Doppelkarte liegt bei 109 EUR. Derjenige, der nur die Visa-Karte oder nur die Masterkarte benutzt, bezahlt eine Grundgebühr von 99 EUR.

Wenn der Kunde kein Konto hat, auf dem er kein Bargeld hat, werden die Auszahlungskosten berechnet. Bei Inanspruchnahme der Ratenzahlung berechnet die Hausbank einen Sollzins von 12,95 Prozentpunkten pro Jahr. Sie überbrücken die Kundschaft, indem sie ihre monatlichen Rechnungen immer vollständig bezahlen. Der ADAC zahlt im Unterschied zu vielen anderen Kreditkartenunternehmen Zinsen auf das Konto.

Bei 0,1 Prozentpunkten ist der Zinssatz jedoch nicht zum Spareinsatz tauglich, daher sollten Sie Ihr Kapital besser investieren als gut angelegtes Nachtkapital. Treibstoffrabatt - Bei Zahlung per Karte erhalten Tankstellenkunden 5 Prozentpunkte Skonto. Der Preisnachlass gilt für alle Verkäufe, einschließlich des Kaffees, der Zeitschriften und der Autowaschanlagen.

Der Skontoabzug wird von der Hausbank auf das Kreditkartenkonto einbehalten. Die Tankermäßigung ist auf 75 EUR pro Jahr beschränkt. Diesen Wert erreichen Sie, wenn Sie für rund 1.500? aufgeladen haben. Wenn Sie beispielsweise als Berufspendler oft auftanken müssen, kann dies die Jahreskartengebühr erheblich reduzieren. Preisnachlass auf Leihwagen im Export - Bei Buchung eines Mietwagens über das ADAC-Portal und Bezahlung mit Kreditkarte gibt es einen Preisnachlass von 5 vH.

Sie sind jedoch an das vom ADAC angebotene Produkt verpflichtet. Bei einem Preisvergleich und der Buchung Ihres Mietwagens über ein Vergleichsportal können Sie den Preisnachlass nicht in Anspruch nehmen, auch wenn Sie dort mit der ADAC Kreditkarte bezahlen. Versicherung - Die ADAC-Goldkarte enthält ein Paket mit Reiserücktrittskostenversicherung und Reiserücktrittskostenversicherung.

Der Versicherungsschutz gilt jedoch nur, wenn der Inhaber eine Fahrt mit der ADAC-Kreditkarte zahlt. Löst beispielsweise eine Erkrankung eine Kündigung aus, muss der Inhaber 20 vom Hundert des Schadenersatzes selbst aufbringen. Durch einen zusätzlichen Mindestselbstbehalt von 100 EUR wird der Reisende bei vielen kleinen Versicherungsansprüchen (z.B. Bahnfahrt innerhalb Deutschlands oder stornierter Hotelaufenthalt) nicht erstattet.

Sonstige Dienstleistungen - Kartendienstleistungen umfassen den Schutz von Kreditkarten und Dokumenten sowie den Schutz der Identität. Für erstere zum Beispiel ist der ADAC bei der Sperrung wichtiger verloren gegangener Kreditkarten behilflich und bezahlt einen Teil der Nachweise. Der Tip: Immer auf dem neuesten Stand über aktuelle Kreditkartenempfehlungen - mit unserem kostenfreien Rundbrief!

Der Kunde kann den Saldo und den Umsatz im Online-Kartenkonto nachvollziehen. Der Kunde kann sich auch über den Verkauf beschweren oder das Rechnungskonto der Kreditkarte ändern. Neben den Gold-Karten hat der ADAC noch weitere Karten im Angebot. Mit der ADAC Clubmobil-Karte (29 EUR pro Jahr), danach die ADAC Silver-Kreditkarte (44 EUR).

Mit diesen Kreditkarten ist z.B. der Treibstoffrabatt geringer oder der Deckungsschutz verringert sich. Wenn Sie also statt der ADAC-Mitgliedskarte gewisse Bezahlfunktionen mit Ihrer Clubkarte verwenden wollen, müssen Sie nicht gleich die ADAC Gold Card verwenden. Billigere Varianten finden er selbst im ADAC-Angebot. Besonders für ADAC-Mitglieder, die den Rabatt der Gold Card nicht in vollem Umfang in Anspruch nehmen, weil sie für wesentlich weniger als 1.500 EUR pro Jahr auftanken.

Kredit-Karten sind oft sehr teuer.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum